Institut für Philosophie

Prof. Dr. Betzler, Monika
Einstein Lectures 2014

Prof. Martha Nussbaum (University of Chicago, USA)

Montag, 15.12.2014 - Mittwoch, 17.12.2014

Datum: 15.12.2014 - 17.12.2014
Merkmale: Öffentlich
kostenlos
Sally Ryan, photographer, www.sallyryanphoto.com
Programm
15.-17. Dezember 2014 
Anger: Wrongdoing, Status, Payback

Montag, 15. Dezember 2014, 19.30 Uhr (Hauptgebäude, Raum 210)

Anger and Retribution: Everyday Justice

Dienstag, 16. Dezember 2014, 17.15 Uhr (Hauptgebäude, Raum 210)

Anger and Retribution: Revolutionary Justice

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 19.30 Uhr (Hauptgebäude, Raum 210)

Martha Nussbaum zählt zu den profiliertesten Philosophinnen der Gegenwart. Die Professorin für Rechtswissenschaften und Ethik an der Universität Chicago hat über 100 Auszeichnungen erhalten, darunter den Prinz-von-Asturien-Preis 2012. Die engagierte Weltbürgerin tritt für Multikulturalismus und internationale Gerechtigkeit ein.

In Bern spricht Martha Nussbaum über Wut und wie wir diese Emotion kreativ nutzen und verändern können in der Hoffnung auf ein gemeinsames gutes Leben. Im Andenken an das Werk von Albert Einstein widmen sich die Einstein Lectures abwechselnd Themen aus der Physik und Astronomie, der Mathematik und der Philosophie. Alle Vorträge sind kostenlos und in englischer Sprache.