Institut für Philosophie

Personen A-Z

Dr. Sabine Hohl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc)

Projekt „Das Recht als Bewältigungsstrategie religiöser Konflikte. Eine Analyse der Legitimität rechtlicher Regulierungen“ im Rahmen der Interfakultären Forschungskooperation „Religious Conflicts and Coping Strategies“

Telefon
031 631 55 72
E-Mail
sabine.hohl@philo.unibe.ch
Büro
UniS, Büro D021
Postadresse
Universität Bern
Institut für Philosophie
Länggassstrasse 49a
3012 Bern

Akademischer Werdegang

  • 2003-2007 Bachelorstudium in Politikwissenschaft und Ökonomie, Universität Bern
  • 2008-2010 Masterstudium „Political and Economic Philosophy“ (PEP), Universität Bern
  • 2010-2014 Doktorandin in Philosophie am Ethik-Zentrum der Universität Zürich, Graduiertenprogramm des Universitären Forschungsschwerpunkts Ethik
  • 2014 Promotion zur Dr. phil. an der Universität Zürich, Dissertation „Individuelle  Verantwortung für kollektiv verursachte Übel“ 2017 publiziert (mentis-Verlag)
  • 2015-2018 Universitätsassistentin mit Doktorat am Arbeitsbereich Politische Philosophie des Instituts für Philosophie, Karl-Franzens-Universität Graz

 

Forschungsschwerpunkte

Status und Regulierung persönlicher Beziehungen im liberalen Staat, Status religiöser Gruppen und Regulierung ihrer Praktiken im liberalen Staat, Diskriminierungstheorien, Verhältnis individueller und kollektiver Verantwortung, KonsumentInnenverantwortung